Sa. 10.11. ab 22Uhr DUMM & BLASS UndergroundWavePunkIndie aus der Dose serviert von DJ HOLLOW & BUGS

SAMSTAG 03.11 ab 22 Uhr HUONO IDEA (Punk aus Finnland) MOLOCH (Punk aus Berlin)

„Huono Idea“ aus Jyväskylä und „Moloch“ aus Berlin spielen ein paar Konzerte zusammen und machen es sich am 03.11. im Raum 2 gemütlich. Aber nicht zu gemütlich, denn die Welt ist schließlich schlecht und sie brennt! Und Punk 2018, das wird sowieso langsam immer absurder. Dennoch (oder vielleicht gerade deshalb) wird dunkler 80er-Punk geboten, gepaart mit finnisch- und deutschsprachigen Texten, die kein gutes Haar an dieser kranken Welt lassen.

moloch.blogsport.eu
huonoidea.bandcamp.com

Freitag 05.10. ab 22Uhr Konzert: RUINAS (Sludge/Doom/Metalcrust – Buenos Aires)

Ja, die RUINAS kommen in diesem Jahr wieder zu einer ausgedehnten Tournee nach Europa, und zu deren Auftakt gleich zu uns nach Raum 2. Die vier Musiker*innen aus Argentinien legen einen lupenreinen Crustpunk auf die Bretter, sehr doomig und roh aus dem Keller mit einem unverwechselbaren Charme und klarer Metalkante. In dieser Formation spielt die Band jetzt seit etwa 5 Jahren zusammen hat aber schon viel Erfahrungen in anderen Gruppen gesammelt, die hierzulande wahrscheinlich niemand kennt. Ihre Texte sind  größtenteils auf Spanisch, die ihre Sängerin mit einer Intensität vor die Füße knallt, die ihresgleichen sucht. Dabei geht es heftig gegen Staat, Kirche und Unterdrückung zur Sache.

Nach langer leider bisher vergeblicher Suche nach einer zweiten Band an diesem Abend, wird es möglicherweise einen Überraschungsgast geben, vielleicht ja sogar Marcel Pascal himself, aber das werden wir dann sehen. Marcel Pascal hat bisher leider keine Seite auf bandcamp.

https://ruinas-metalcrust.bandcamp.com/

 

Freitag 7.9. ab 22Uhr STATIC MEANS (PostPunk aus Leipzig) BERLUSCONIS HEADSHOT (Punk/HC aus Wiesbaden)

Sehr schön dass STATIC MEANS wieder mal ins Wendland kommen. Punk, Wave, Elektroorgel und  tolle Bühnenpräsenz. Wer sie schon mal gesehen hat, kann sie nicht wieder vergessen. Eine Band die rundum Spaß macht und zum Tanzen einläd … obwohl ihre Texte es in sich haben.

https://staticmeans.bandcamp.com/

Bei BERLUSCONIS HEADSHOT aus Wiesbaden ist nicht nur der Name Radikal sondern ihre ganze Haltung. Kurze knackige Songs mit viel Melodie und Intensität. Da hat sich viel Ärger aufgestaut, der hier mal raus muss.

https://berlusconis.bandcamp.com/

Samstag 21.Juli ab 22 Uhr The Legend Returns: DUMM & BLASS – UndergroundIndieDarkwaveAvantgarde Perlen von DJ HOLLOW & BUGS

Freitag 6.07 ab 22 Uhr SNARG (Punk mit Elektroorgel aus Hannover) + SPRING.FALL.SEA (Postpunk aus Bangkok/London) + HC BAXXTER (Zeckenkirmes/Antifatechno)

Endlich! SNARG kommen wieder nach Tramm, und soeben haben sie ihren zweiten Langplayer rausgebracht und sind damit auf der Höhe der Zeit. Aktueller politischer Deutschpunk jenseits von Klischees und Phrasen. Die Musik von SNARG ist empfindlich, ist nachdenklich und ihre genialen Punkkompositionen treffen immer voll in die Fresse. Kein Wunder – sie haben ja auch eine Elektroorgel dabei. Seit dem letzten Konzert in Raum 2 sind die vier aus Hannover noch besser geworden.

Mit Sicherheit treten an diesem Abend dann auch SEA.FALL.SPRING auf, und die haben sich vor 3 Jahren in Bangkok gegründet und ebenfalls eine

brandneue Platte dabei. Es ist schwierig ihre Musik in Worte zu fassen, ich würde mal sagen hier hat die Musik auch mehr Gewicht als die Worte. Als Aussteiger würde ich die vier Jungs bezeichnen. Ausgestiegen ist zum einen einer von Snarg und bei ihnen eingestiegen, aber musikalisch wirkt die nun in London ansässige Band auch entrückt. Post- nennt mensch das meist irgendwie. Musik zum Träumen, ein bischen Screamo, viel Gitarren, etwas Indiepop, Melodien undsoweiter. Augen zu und bunte Bilder.

Und zu guter letzt und in letzter Minute hat sich auch noch HC BAXXTER mit seiner Soloshow wieder angekündigt:

Das ist das Alter-Ego von SNARG-Organist und Sänger BAXXTER mit seiner unvergleichlichen Mischung aus Elektro-Hardcore und trashigem Antifa-Techno. Sehenswert und nicht nur was für Raver!

https://www.facebook.com/snargsnarg/

https://snarg.bandcamp.com

https://springfallsea.bandcamp.com

https://www.facebook.com/springfallsea

http://hcbaxxter.blogsport.de

https://hcbaxxter.bandcamp.com/

 

Sonntag 01.07 ab 21 Uhr KONZERT FÄLLT AUS!!!!!!!!!!!!!!!!!

Leider Fällt das Konzert mit  THORNSCVLT  und THIS TOO WILL PASS  aus. Der einen Band ist der Bus kaputt gegangen und somit findet deren ganze Tour nicht statt.

Die Bar wird aber geöffnet sein und es wird eine Biersorte und weitere Getränke geben und interessante Musik aus der Dose.

 

 

Freitag 6.4. ab 22 Uhr Tongue (Black Metal) Shitshifter (Grind/Sludge/Doom/Bielefeld)

ÄNDERUNG IN LETZTER MINUTE SOZUSAGEN

 

Der Schlagzueger von MOLE hat leider die Grippe, aber stattdessen sind zum Glück TOUNGUE aus Bielefeld eingesprungen. Mit ihnen kommt quasi

zufällig endlich mal eine dieser modernen Black Metal Bands in den Landkreis, die seit einigen Jahren im Umfeld von AZ’s und eher linker Szenerie aus den Besten Teilen des „alten“ Black Metals, Crust, Hardcore und Screamcore gewachsen sind, und für deren Konzerte ich bisher immer nach Berlin oder Hamburg fahren musste. Obwohl es TONGUE erst seit 4 Jahren gibt machen sie ihre Sache wirklich phantastisch, kann ich allen nur empfehlen … reinhören.

https://tonguebm.bandcamp.com

Shitshifter machen ganz klar Metal, aber da gibt es auch Hardcore, Grindcore, Sludge und Instrumente wie Piano oder Mundharmonica. Die 3 Jungs aus Bielefeld scheinen von Sound und Technik besessen zu sein, bei ihnen ist aber auf jeden Fall alles Handgemacht. Düsterer Kram voller Kreativität und Überraschungen. Textlich haben wir auch hier eine Bestandsaufnahme des Zerstörungszustand dieser Welt, mit dem was es emotional mit uns macht und voller Aufbegehren. Auch hier gibts mit Pyre ne fantastische neue Platte mit im Reisegepäck.

https://shitshifter.bandcamp.com

 

Fr. 09.03. DROWNING DOG & DJ MALATESTA ab 21Uhr

Das kalifornisch-schottische female fronted Rap- und Produzenten-Duo DROWNING DOG & DJ MALATESTA, kurz: DDM kreieren ein musikalisches Mehr gegen eine ungleiche Gesellschaft. Als Teil der alternativen, radikalen Rap-Szene und der Tradition von Dead Prez und Bonnot folgend, geben sie denen eine Stimme, die meist nicht gehört werden. Eine beeindruckende Mischung minimalistischer elektronischer Bass-Musik mit klassischen Hip Hop Tunes.

https://drowningdogandmalatesta.bandcamp.com/

https://de-de.facebook.com/DDMRAP2017/

Fr. 19.01. Crust*Punk*Kneipe ab 21Uhr

Mit Musik von Bolt Thrower, Agrimonia, Agnosy, Disfear, Salome, Tyrell’s Owl, Dackelblut, Kooyanisquatsi, Shifosi, Herem, Tragedy, At the Gates, November 13th, Unkind Revolt, Audio Kollaps, Minuala, Neurosis, Kulta, Autarch, Detestation, Finisterre, Damad, Gattaca, Burnchurch, Nausea, Insuiciety, Shades of Grey, Panacea und so …