FR 9.8. EL FLECHA NEGRA

Fusionary Latin Roots / Cumbia / Reggae / Mestizo

Bei El Flecha Negra (Der Schwarze Pfeil) fließen viele verschiedene Quellen zusammen zu einem großen musikalischen Fluss, der die Hörer mit auf die Reise nimmt. Wild und mitreißend, reich an Geschichten und Eindrücken und mit einem klaren Ziel: Erzeugung von Glücksgefühlen! Südamerikanische Roots treffen auf Karibische Leichtigkeit, torkelnde Chicha Gitarren auf glasklare Trompeten Sätze. Das Ganze gekrönt vom mehrstimmigen Satzgesang der Musiker die mit feurigen Botschaften und ansteckender, positiver Ausstrahlung auf der Bühne strahlen. In ihren Songs geht um Wünsche und Träume, um Aufbruch und Reisen. El Flecha Negra plädieren für offene Grenzen, sie feiern die Freiheit sein zu können, wo sie wollen und fordern dieses Recht für alle Menschen ein. Wer bei den Flecha-Fiestas genau hinhört, erfährt in vielen kleinen Geschichten, was die Jungs zu dem gemacht hat, was sie heute sind: Musiker, mit viel Herz und jeder Menge Pfeilen im Köcher.

.

www.elflechanegra.com
www.youtube.com/elflechanegra
www.facebook.com/elflechanegra
www.instagram.com/elflechanegra
www.spotify.com/elflechanegra

.

.

Einlass ab 20Uhr – Beginn 22Uhr

FR 16.8. DUBAMIX (FR)

Dub Rouge et Noir

„Militanter Dub“, „Rot-schwarzer Elektro-Dub“, „Dub für ein tanzendes Morgen“ … so viele Formeln, die den ganz besonderen Stil von Dubamix beschreiben könnten: kraftvolle und heterogene Stücke, in denen das Saxophon und die zahlreichen Samples mit revolutionären Texten auf der Basis von Elektro-Dub, Rock, Elektro-Cumbia, Drum’n’Bass, Techno und vielem mehr in Dialog treten.

Seit 2003 verbreitet Dubamix eine libertäre, antikapitalistische und antifaschistische Botschaft über originelle Dub-Produktionen, die sowohl vom Rap der Rumeur, den Haydn-Quartetten, den Manifesten der Bérus, dem Groove der Paragons als auch von den Klängen der Zigeunergeige, der arabischen Oud, der Klezmer-Klarinette oder dem New Yorker Soul beeinflusst sind.

Seit 2011 hat Dubamix über 200 Konzerte in ganz Frankreich und Europa gegeben, auf international renommierten Festivals (No Logo (FR), Fusion (ALL), Reggae Sun Ska, Alta Felicita (IT), Seasplash (CR), …), in Vereinsheimen, Sozialzentren, Räumen für aktuelle Musik oder auch bei Demos oder Unterstützungskonzerten (für Streikkassen / zur Unterstützung von politischen Gefangenen / zur Unterstützung von Flüchtlingen / gegen Gewerkschaftsrepression, …) gespielt.

www.facebook.com/dubamixofficiel
www.instagram.com/dubamix_greg
open.spotify.com/artist/dubamix

Einlass ab 20Uhr – Beginn 22Uhr

FR 30.8. KRANI BOOGIE

Pop, Electronic, Ska, Reggae, Dancehall

„Ich mache Musik seit dem ich 13 bin. Ich liebe Musik. Und die Leute die mich kennen, wissen das ich mit dieser Liebe anstecke. bei meinen letzten Konzerten war fast ständig die Tanzfläche voll. Meinen Stil könnte man als eine Elektropop-Skafusion beschreiben. Muss man aber nicht.“

.

Einlass ab 20Uhr – Beginn 21Uhr

SA 7.9. Aktionstag ab 11Uhr

Es geht wieder los. Ersten Samstag im Monat = Aktionstag im Raum2. Dieses Mal steht der Tag unter dem Motto „Holz“. Wir wollen unser Brennholz vom Hof in unsere Unterstände umlagern und stapeln. Außerdem ist viel Geländepflege angesagt. Warmes Essen, Getränke und nettes Miteinander gibt es gratis dazu. Raum2 ist das was du daraus machst!

SA 7.9. KLP25 – Brainstorming

Nach der KLP ist vor der KLP ist nach der KLP ist vor… Wir wollen uns wieder zusammen setzen und mit ausreichend Abstand die KLP24 reflektieren und neue Ideen und Verbesserungen für die KLP25 diskutieren. Die Programmplanung läuft bereits langsam an und auch die Aussteller-Akquise lauft auf Hochtouren. Alle Unterstützer, Helfer, Kulturwilligen und auch Ausstellungs-Bewerber sind herzlich eingeladen an diesem Treffen teilzunehmen. Los geht´s um 13Uhr.

FR 13.9. Juanita LaLó & Friends – Latin Jazz

Musiker aus Benin, Kolumbien, Kuba, Mexiko und Deutschland zaubern stimmungsvolle karibische und lataeinamerikanische Lieder: Son, Guajira, Bolero, Cumbia, Samba und mehr!

Ein heißer Sommerabend mit einer groovigen Band, Rhythmen aus dem karibischem Süden und die Sehnsucht nach einer fernen Welt. Das alles versprechen Juanita und ihre Freunde auf der Bühne und sorgen regelmäßig für ein begeistertes tanzendes Publikum.

Originelle lateinamerikanische Beats wie Cumbia, Salsa, Porro, Guajira und andere karibische Rhythmen mit Mitteln und Elementen von Jazz, Funk und Folk? Einflüsse aus Kolumbien, Kuba, USA, Japan und Deutschland zusammen bringen? Wer Juanita Laló & Friends kennt, weiß, dass das funktioniert! Spätestens dann, wenn die Band mit ihrer eigenen komponierten Musik und einigen Covers aus den bekannten LatinHits den Hof bewegt und zum Tanzen bringt. Überzeugt hat die Band mit der von Juanita Olaya, Peter Schwarzt und Julian Gretschel arrangierten Musik auf großen und kleinen Bühnen in Jazzclubs und auf Dancefloors weit über Berlin hinaus. Seit 2015 spielt diese Band und ist bis heute auf 7 Mitglieder gewachsen, mit folgenden professionellen Musikern: Juanita Olaya am Gesang, Daigo Nakai am Bass, Oliver Lepinat am Klavier, Shinichi Nakajima am Schlagzeug, Juan Otalora an den Congas und Percussion, Peter Schwarzt an der Trompete und Robert Gutowski an der Posaune.

SA 21.9. Rollerdisco * 16-22Uhr

Es ist wieder RollerDisco im Raum2 in Neu Tramm. Wir steh’n auf alles und allem, was rollt. Bringt Rollschuhe, Discoroller, Skatez, Skateboard, Tretroller, Sommerlanglaufski, BMX und Rollstühle, Rollatoren und Seifenkisten, Bobby Cars und Powermäuse mit.. Es ist fast alles erlaubt was nicht motorisiert ist, besonders keine E-Scooter!

Eine kleine Auswahl an Rollbedarf steht zur Verfügung. Für warme Speise und Getränke ist gesorgt. Bitte fahrt nüchtern und vorsichtig. Kinder fahren bitte nur mit Erwachsenen zusammen die für sie da sind. Achtet aufeinander und tanzt auf euren Rollen.

FR 27.9. EL SONIDERO INSURGENTE (ARG)

El Sonidero Insurgente ist eine Latin Power Mestizo Band, die 2016 in Buenos Aires, Argentinien gegründet wurde. Eine Fusion aus lateinamerikanischer Tanzfolklore, Rock-Attitüde und vorstädtischen Melodien werden zu ihren Texten hinzugefügt die von Geschichten aus der großen lateinamerikanischen Nachbarschaft erzählen. Eine einzigartige Live-Show, eine festliche, tanzbare und energiegeladene Show, voll von Cumbia, Ska, Reggae und Afro-Musik.


El Sonidero Insurgente @ Facebook

El Sonidero Insurgente @ Instagram

SA 5.10. ROTZE + NO BORDERS

Dein Kopf sagt was sind das für abgewichste Asis, die sich für die Haute Couture von Kiel-Gaarden halten. Meinen sie können hier auf Blondie machen, mit Glitzer um sich schmeißen und uns die ganz neue Deutsche Welle verkaufen obwohl sie aus ihren noch nicht abbezahlten Instrumenten nur schraddeligen Punk herausholen können? Textlich heulen ROTZE rum über ihren fiesen Stadtteil und die Grausamkeit der Liebe. Die Sängerin hält sich für … (Bitte selbst aussuchen) und der alte Mann an der Markennachbaugitarre sollte keine Paillettenkleider tragen! Die beiden Gestalten von der Disco-Rhythmus-Fraktion haben sie wahrscheinlich vor‘m Arbeitsamt rekrutiert! Aber dein Herz sagt: Tanz! Sing! Knutsch!

.

Bo Norders aus Hamburg machen kalifornischen Punkrock, der während der beginnenden 90er Jahre einen ganz neuen Höhepunkt erreichte und bis heute Generationen begeistert. Dabei reicht das Repertoire von melodischen, emotionalen Klängen über typischen schnellen Punkrock Sound mit bissigen, sozialkritischen Texten bis hin zu unverkennbaren Melodien . Aber auch alte Gassenhauer oder Alternative Rock Klassiker kommen nicht zu kurz. Das sind Songs, die mittlerweile jeder kennt und feiert und ein breites Publikum in Bewegung bringt. Gewürzt wird diese Mischung mit Songs aus der eigenen Feder, die sich nahtlos in das Set integrieren. Mit ihrer Performance zur rebellischen Haltung dieser Ära erinnern die vier Musiker daran, dass die Power und Bedeutung dieser Songs auch heute noch lebt und nichts von Ihrem Stellenwert eingebüßt haben. Mach dich bereit, mitgerissen zu werden!