DO 28.11. SKAMPIDA (COL)

Die 5-köpfige kolumbianische Band SKAMPIDA gründete sich im Jahr 2000 in Bogotau und steht kurz vor Ihrem 25-Jährigen Jubiläum. Sie präsentieren mit Ihrem Rock-Mestizo einen wilden Mix aus Reggae, kolumbianischer Folklore, Cumbia, HipHop und Punk Musik. Mit Ihrer energetischen Live Show brachten sie es bereits zu zahlreichen Nominierungen in Südamerikanischen Musikzeitschriften und Wettbewerben als beste Live Band und beste Ska Reggae Band Kolumbiens. Bei Ihren bisher über 1000 Auftritten in Lateinamerika, den USA, Kanada und Europa teilten sie die Bühne mit Acts wie: The Skatalites, Dead Kennedys, Manu Chao und vielen anderen.

SA 26.10. Rollerdisco * 16-22Uhr

Es ist wieder RollerDisco im Raum2 in Neu Tramm. Wir steh’n auf alles und allem, was rollt. Bringt Rollschuhe, Discoroller, Skatez, Skateboard, Tretroller, Sommerlanglaufski, BMX und Rollstühle, Rollatoren und Seifenkisten, Bobby Cars und Powermäuse mit.. Es ist fast alles erlaubt was nicht motorisiert ist, besonders keine E-Scooter!

Eine kleine Auswahl an Rollbedarf steht zur Verfügung. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Bitte fahrt nüchtern und vorsichtig. Kinder fahren bitte nur mit Erwachsenen zusammen die für sie da sind. Achtet aufeinander und tanzt auf euren Rollen!

SA 5.10. ROTZE + NO BORDERS

Dein Kopf sagt was sind das für abgewichste Asis, die sich für die Haute Couture von Kiel-Gaarden halten. Meinen sie können hier auf Blondie machen, mit Glitzer um sich schmeißen und uns die ganz neue Deutsche Welle verkaufen obwohl sie aus ihren noch nicht abbezahlten Instrumenten nur schraddeligen Punk herausholen können? Textlich heulen ROTZE rum über ihren fiesen Stadtteil und die Grausamkeit der Liebe. Die Sängerin hält sich für … (Bitte selbst aussuchen) und der alte Mann an der Markennachbaugitarre sollte keine Paillettenkleider tragen! Die beiden Gestalten von der Disco-Rhythmus-Fraktion haben sie wahrscheinlich vor‘m Arbeitsamt rekrutiert! Aber dein Herz sagt: Tanz! Sing! Knutsch!

.

Bo Norders aus Hamburg machen kalifornischen Punkrock, der während der beginnenden 90er Jahre einen ganz neuen Höhepunkt erreichte und bis heute Generationen begeistert. Dabei reicht das Repertoire von melodischen, emotionalen Klängen über typischen schnellen Punkrock Sound mit bissigen, sozialkritischen Texten bis hin zu unverkennbaren Melodien . Aber auch alte Gassenhauer oder Alternative Rock Klassiker kommen nicht zu kurz. Das sind Songs, die mittlerweile jeder kennt und feiert und ein breites Publikum in Bewegung bringt. Gewürzt wird diese Mischung mit Songs aus der eigenen Feder, die sich nahtlos in das Set integrieren. Mit ihrer Performance zur rebellischen Haltung dieser Ära erinnern die vier Musiker daran, dass die Power und Bedeutung dieser Songs auch heute noch lebt und nichts von Ihrem Stellenwert eingebüßt haben. Mach dich bereit, mitgerissen zu werden!

FR 27.9. EL SONIDERO INSURGENTE (ARG)

El Sonidero Insurgente ist eine Latin Power Mestizo Band, die 2016 in Buenos Aires, Argentinien gegründet wurde. Eine Fusion aus lateinamerikanischer Tanzfolklore, Rock-Attitüde und vorstädtischen Melodien werden zu ihren Texten hinzugefügt die von Geschichten aus der großen lateinamerikanischen Nachbarschaft erzählen. Eine einzigartige Live-Show, eine festliche, tanzbare und energiegeladene Show, voll von Cumbia, Ska, Reggae und Afro-Musik.


El Sonidero Insurgente @ Facebook

El Sonidero Insurgente @ Instagram

SA 21.9. Rollerdisco * 16-22Uhr

Es ist wieder RollerDisco im Raum2 in Neu Tramm. Wir steh’n auf alles und allem, was rollt. Bringt Rollschuhe, Discoroller, Skatez, Skateboard, Tretroller, Sommerlanglaufski, BMX und Rollstühle, Rollatoren und Seifenkisten, Bobby Cars und Powermäuse mit.. Es ist fast alles erlaubt was nicht motorisiert ist, besonders keine E-Scooter!

Eine kleine Auswahl an Rollbedarf steht zur Verfügung. Für warme Speise und Getränke ist gesorgt. Bitte fahrt nüchtern und vorsichtig. Kinder fahren bitte nur mit Erwachsenen zusammen die für sie da sind. Achtet aufeinander und tanzt auf euren Rollen.

FR 13.9. Juanita LaLó & Friends – Latin Jazz

Musiker aus Benin, Kolumbien, Kuba, Mexiko und Deutschland zaubern stimmungsvolle karibische und lataeinamerikanische Lieder: Son, Guajira, Bolero, Cumbia, Samba und mehr!

Ein heißer Sommerabend mit einer groovigen Band, Rhythmen aus dem karibischem Süden und die Sehnsucht nach einer fernen Welt. Das alles versprechen Juanita und ihre Freunde auf der Bühne und sorgen regelmäßig für ein begeistertes tanzendes Publikum.

Originelle lateinamerikanische Beats wie Cumbia, Salsa, Porro, Guajira und andere karibische Rhythmen mit Mitteln und Elementen von Jazz, Funk und Folk? Einflüsse aus Kolumbien, Kuba, USA, Japan und Deutschland zusammen bringen? Wer Juanita Laló & Friends kennt, weiß, dass das funktioniert! Spätestens dann, wenn die Band mit ihrer eigenen komponierten Musik und einigen Covers aus den bekannten LatinHits den Hof bewegt und zum Tanzen bringt. Überzeugt hat die Band mit der von Juanita Olaya, Peter Schwarzt und Julian Gretschel arrangierten Musik auf großen und kleinen Bühnen in Jazzclubs und auf Dancefloors weit über Berlin hinaus. Seit 2015 spielt diese Band und ist bis heute auf 7 Mitglieder gewachsen, mit folgenden professionellen Musikern: Juanita Olaya am Gesang, Daigo Nakai am Bass, Oliver Lepinat am Klavier, Shinichi Nakajima am Schlagzeug, Juan Otalora an den Congas und Percussion, Peter Schwarzt an der Trompete und Robert Gutowski an der Posaune.