Sa. 24.11. Konzert

Die Deislers + Torpedo Dreigang

Di. 30.10. SKAMPIDA (COL)

So. 28.10. Konzert

Kaffeeklatsch mit Friedemann

Fr. 24.08. Ensemble Klangbilder

Räume ausloten, Perspektiven erweitern.

Das Ensemble Klangbilder erkundet Melodien aus dem jesidischen, afghanischen und deutschen Kulturraum, drei der Musiker kommen aus dem Irak. Die Instrumentalisten mit Saz, Akkordeon, Keyboard, Kontrabass und Percussion erkunden in ihrer integrativen Begegnung ein Miteinander.

Mi. 18.7. ESPANA CIRCO ESTE (IT/ARG)

Die italienisch-argentinische Band ESPANA CIRCO ESTE hat sich erst vor drei Jahren gegründet, bringen es in diesem kurzen Zeitraum aber schon auf über 300 Live Auftritte, eine der ersten davon bei uns in Neu Tramm! Die 4 Köpfige Musik Karawane begeistert mit einem einzigartigen und originellen Sound. Sie mischen Balkan Beats über HipHop, Rap und Tango-Punk Einflüssen mal mit Geige, mal mit Akkordeon in einer wunderbar frischen Art. Eine Band die man auf keinen Fall verpassen sollte!

 

Do. 28.06. THE MOVEMENT (DK) ab 20Uhr

Und gleich noch ein Knaller präsentiert von Not*Impresssed und Billig People Booking:

Das Powertrio aus Kopenhagen wurde im Jahr 2002 von Lukas Scherfey ins Leben gerufen und spielt seit dem mit Unterbrechung und mehreren Besetzungswechseln großartigen Mod-Rock, der von großartigen Bands wie The Jam, The Who und The Clash beeinflusst ist. Ihre politischen Vorbilder sind Rosa Luxemburg und Karl Marx! Das Tragen von Anzügen ist ganz getreu des Mod-Slogans „Clean living under difficult circumstances“ das Merkmal der Band. Ihr Name steht genau für die Anfang der 60er Jahre in Großbritannien losgetretene Mods-Bewegung – The Movement!

Die Band hat sich zum Ziel gesetzt, die Jugend wachzurütteln und alles zu hinterfragen. Es gibt eine neue Generation an Kids, die an politischen Fragen interessiert sind und die sich gegen die globalen Effekte des Kapitalismus und deren Mechanismen zur Ausbeutung, Kriegsführung und Unterdrückung wehren. Junge Leute suchen nach Wahrheit und Aufklärung in Zeiten der totalen Manipulation und Lügerei. The Movement widmet sich genau diesen Themen und unterstützt diese Bewegung mit Ihrem Mod-Power-Rock. Keep on keepin’ on!

Türen auf ab 20Uhr – Konzert ab 22Uhr

Programmvorschau

Sa. 26.05. LAS MANOS DE FILIPPI (ARG)

LAS MANOS DE FILIPPI aus Argentinien. Gegründet bereits vor 25 Jahren, aber erst jetzt werden sie auf eine ausgiebige Deutschland Tour kommen. Glücklicherweise  mit Halt in Neu Tramm und an einem Samstag. Wochenende, Südamerika und Neu Tramm passen ja bekanntlich immer gut zusammen.

Ihr musikalischer Mixtur aus Rock, Cumbia, Ska und Punk begeistert seit Jahren das südamerikanische Publikum. In Ihren Texten setzten sie sich vor allem für Studenten und Arbeiter ein. Mittlerweile haben sie 9 Studio und 2 Live Alben veröffentlicht und teilten die Bühne unter anderem mit Bands wie Zack de la Rocha, Manu Chao, Residente of Calle 13, Ana Tijoux, Fermín Muguruza, Albert Pla and Diego Cortez, SKA – P, Los Autenticos Decadentes, Todos Tus Muertos, La Vela Puerca, Outernational, Doctor Krapula und Skampida. Bei diesen klanghaften Namen sollte klar sein was euch erwartet…

So. 20.05. VEEBLEFETZER (IT) & WALLNOIZ ab 20Uhr

Ein explosiver Musik-Zirkus mit Reggae, Swing und Folk’n’Roll!

FebleetzerVeeblefetzer passen in keine Schublade, ihr globalisierter Sound besteht aus Zutaten wie Balkan-Punk, Gypsy, Folk’n’Roll – vereint von fettem Off-Beat. In Wild-West-Manier reißen sich die vier Musiker die edelsten Styles an sich: Dub-Echos aus den hintersten Ecken von Kingston-Town, puren Rock‘n‘Roll aus der amerikanischen Steppe, knatternde Balkan-Beats aus serbischen Dörfern und brillante Surf-Sounds aus Southern California. Die Gitarren bringen schwebende Klänge von Sinti-Jazz und Reggae, werden gepusht mit fetten Brass-Riffs vom Sousaphon und ordentlich vom Schlagzeug zum Galopp getrieben. Damit passt die Musik der Band ebenso auf eine Beerdigung in New Orleans wie auf eine Gypsy-Hochzeit am Ufer der Donau.

Anschließend wird uns WALLNOIZ wieder mitnehmen auf eine Reise durch verschiedene Jahrzehnte musikalischen Könnens aus dem kompletten Spektrum Musik.

Türen auf ab 20Uhr, Konzerbeginn ab 22:00Uhr.

Sa. 19.05. Nacht der offenen Tür ab 20Uhr

Wir machen die Türen auf ohne großes Spektakel. Der Tresen ist geöffnet und der Kicker steht bereit. Musik kommt aus der Dose, gelegentlich wahrscheinlich live von den Hausbands und die Feuertonne brennt. Gemütlich und gemeinschaftlich durch die Nacht fernab von der KLP. Herzlich Willkomen!