SA 01.05.2022 * OUTRAGE – Rock´n´Roll Brass Core aus Frankreich

Verschoben auf April/Mai 2022

OUTRAGE gründeten sich bereits 1996 in Frankreich. Mit ihre Mischung aus Rock´n´Roll und Punk Rock mit einer heftigen Prise Bläsereinsätzen und einer mehr als erfrischende Live Show, werden sie nun erstmals auch das deutsche Publikum begeistern! OUTRAGE teilten bei ihren bisher über 300 Konzerten die Bühne bereits mit Bands wie SKA-P, Shakapong und Fishbone!

DO 31.03.2022 * MONTY PICON aus Frankreich

Resolut rockige Rhytmussektion, schwere Bläser welche die Musik wie den Soundtrack eines Kitschfilms klingen lassen, und als Kirsche obendrauf, das Banjo mit dem Geschmack des Westens; all diese Zutaten im Dienste des Heavy Rock. Die neun Musiker von Monty Picon behaupten „die Söhne von LA MANO NEGRA“ zu sein, oder zumindest ihre kleinen Cousins und beschwören Rebellion herauf, rufen nach frei denkenden Geistern und laden zum Feiern und Jubeln ein. LIVE DYNAMITE!


MI. 09.03.22 *THE HYPNOTUNEZ aus der Ukraine

Ein wahrer Angriff auf die Ohren , voll Klang und positiver Energie direkt aus der Ukraine. The Hypnotunez bringen eine enorme Konzert-Energie auf die Bühne und präsentieren eine makellose Kombination aus Swing, Jazz und anderen Elementen im Retro-Stil, die durch wilde Punkrock-Power und Spontanität gekennzeichnet sind. In Klassischer Big-Band-Besetzung mit Kontrabass, Posaune oder Baritonsaxophon, das mit „schmutzigem“ Underground-Sound verbunden ist, bringen die The Hypnotunez jeden sofort zum Tanzen.

Newsletter Oktober 2022

Was für ein wunderbarer Kultursommer. Erst die Somme-Edition der KLP und dann die ganzen tollen Konzerte. Nach wieder einmal über einem halben Jahr der Zwangspause, war es für uns in jedem Fall ein innerliches Blumen pflücken endlich wieder gemeinsam zu sein. Ein dickes Danke geht raus an euch und den Bands Mate Power, Vladi Wostock, Passpartout, Gastone, Falk & Jakob Heymann, Marcel Pascal & the High Quality Girls, Coco Akuira, Karla Donath, Krani Boogie, Muul Op, Fleurope, Compagnia Bataclan und allen Lokal Looser*innen.

Und was jetzt?!? Wieder einmal Zwangspause? Irgendwie ja, denn die Pandemie ist immer noch da. Draußen war schön aber für drinnen fehlt es immer noch an vernünftigen Verordnungen und Konzepten. Halbe Auslastung mit Masken- und/oder Sitzplatzpflicht oder 2G sind für uns erstmal keine Option. Warten wir mal wieder ab und wünschen uns bessere Rahmenbedingungen und soziales Miteinander. Also passt auf euch, bleibt stabil und munter! Es wird weiter gehen.