Samstag, 26.10. ab 22 Uhr // Superdirt² // Release und Abschiedstour

image

DIE TOUR FINDET STATT! Natürlich anders als geplant, aber mit vielen weiteren Musikern und Überraschungen.

Groovige Elektrobeats vermischen sich mit virtuos gespielten Celloklängen zu einem Ergebnis von bisher noch nie erreichter Tanzbarkeit! Superdirt² bietet ein Tanz- und Musikerlebnis, dass irgendwo zwischen Deep House, Elektro und Drum’n’Bass anzusiedeln ist und weit darüber hinausgeht. Danach Party mit Dj`s Nomainstream & Tanja

Sa 19.10. ab 22 Uhr escape from whatever

Eine radikale Splittergruppe der escape-from-xmas-crew will Euch die Wartezeit auf Weihnachten versüßen. Euch erwarten deepe Drum&Bass und Dub Vibes in der Warehouse-Atmosphäre der Assel.

An den Decks für Euch in alphabetischer Reihenfolge:

? de:ap ?
https://hearthis.at/deap/
https://soundcloud.com/de_ap
http://lachsaffenhahn.de

? Kardia ?
https://hearthis.at/4nxV2wCB/
https://soundcloud.com/kardia_1

? Mista Monk ?
https://soundcloud.com/mista-monk
https://hearthis.at/mistamonk

? Peng Shui ?
https://soundcloud.com/peng_shui

Im R2 wird auch Wallnoiz auflegen

Die Jungle Juice Bar hat geöffnet, es gibt eine Chill-Out-Area und oben gibt’s entspannte Mucke am Tresen – all das für die gute Sache -> Soli für R2.

Wir wollen, dass jeder und jede und alles dazwischen gut und entspannt feiern kann – deswegen gilt für diese Veranstaltung: „Luisa ist hier!“: Wirst du von jemandem bedrängt? Fühlst du dich gerade nicht sicher? Überschreitet dein Date deine Grenzen? Wirst du sexuell belästigt? Fühlst du dich bedroht? … dann gehe an die Theke und frage beim Personal „IST LUISA HIER?”. Das Personal weiß dann, dass du Hilfe brauchst. Sie helfen dir diskret aus der Situation. Mehr Infos: https://luisa-ist-hier.de/

MITTWOCH 02.10. ab 22 Uhr BIJOU IGITT (Punk aus Hamburg) + MIGAL (ScreamoPunk aus Kiel) + PHANTOMS (PostHardcorePunk aus Bremen)

Naja über BIJOU IGITT brauchen wir ja eigentlich nichts mehr sagen, es hängt ja nicht ohne Grund dieser wunderbare Sticker von ihnen noch immer auf dem Klo in Raum 2. Fast hätte es auch gar nicht geklappt aber glücklicherweise haben MIGAL es geschafft sie mitzuschnacken. Ein Abend voller Enthusiasmus und norddeutschem Punk-Feeling

erwartet uns. Die Bands sind alle aus dem Raum Hamburg-Kiel-Bremen … ach ja die PHANTOMS sind auch noch dabei, gleich zu sechst auf der Bühne mit einer Mischung aus Screamo, modernem Punk und haste nich gesehen. Letztere englischsprachig, wie übrigens auch MIGAL, die einen etwas heftiger, die anderen etwas verträumter, passt sehr gut zum Oktoberbeginn .

Migal

https://bijouigitt.bandcamp.com/

https://migal.bandcamp.com

https://phantomsbremen.bandcamp.com/

Freitag 20.09. ab 22 Uhr BAESTIEN (CrustpunkPostMetal aus Tschechien)

BAESTIEN aus Tschechien gibt es zwar erst seit 2016, dass die vier Jungs aber schon etwas länger Musik zu machen scheinen hört man ihnen sofort an.  Tonnenschwerer PostMetalCrust mit wunderschön arrangierten epischen oft 10 minütigen Songs zum wegträumen. Soetwas gab es jetzt schon etwas länger nicht mehr in Raum 2, und ist außerhalb der großen Städte auch eher selten zu hören. Leider konnten Thornscvlt, die sie eigentlich begleiten wollten doch nicht kommen, aber wir freuen uns trotzdem sehr auf diesen Abend. Was fürs Herz!

„Baestien is a Czech post metal & crust band with strong political hardcore punk roots from Sokolov/Cheb. Formed in 2016 from the ashes of Albion, Le Bain de Maid and Herese. what you get is some intense and heavy stuff. I tend to put these guys in the same sorta bracket as the likes of, Fall Of Efrafa, Neurosis or Cult of Luna or bands like that however there is a far more hardcore element highly prevelant in their music and the sheer heaviness of the band will bring them many fans from who like heavy and beautifull aranged music. This is dark and heavy and at times epic!“ – Alerta Antifascista Label

https://www.facebook.com/BAESTIEN

https://baestien.bandcamp.com

FREITAG 13.09 ab 22 Uhr POSTFORD (Punk/Postpunk/ Indie – Bremen) + MAGDEBORED (Punk – Leipzig)

Da sind sie wieder! Wie schön POSTFORD wieder im Raum 2 zu haben. Um weitere Tourjahre gewachsen mit noch mehr Songs und Platten („Keine Lichter“ heisst der aktuelle Longplayer vom März dieses Jahres). Immer noch geradeheraus und unbequem, Punkrock kommt vom Herzen her. Melodiös und mitreissend.

Neu in Tramm sind hingegen MAGDEBORED, keine Ahnung ob sie was mit der ähnlich lautenden Stadt am Laufen haben, die vier kommen jedenfalls aus Leipzig und liefern emotionalen aber schnörkellosen Punk ab.

Gerade ist eine Tape draussen, aber live ist das natürlich was ganz anderes, und da haben sie obwohl sie als Band sozusagen taufrisch sind auch schon einiges hinter sich. Diesmal bei uns!

https://postford.bandcamp.com/

https://magdebored.bandcamp.com