klp 2008 alarm! treffen am 2.12.2007

Kulturelle Landpartie 1.-11.Mai 2008

Liebe Freunde und Aussteller von Raum2eV,
die nächste KLP brennt uns unter den Nägeln, gerade noch haben wir wohl die Anmeldung geschafft und nun sollen wir bis zum 10.Dezember 2007 das Programm, die Aussteller und die Seite für das KLP-Heft zusammen haben.

Ohne Euch schaffen wir das nicht!!!

Deshalb:
großes KLP-Raum2-Treffen SO. 2.12.2007,12Uhr.

Wir wollen von euch wissen:

  • macht Ihr wieder mit und was
  • Kennt Ihr nette, interessante, verrückte Leute die hier mitmachen/ausstellen wollen, gerne draußen, oder Installationen…..
  • habt Ihr Vorschläge/Kontakte für Bands, Theater, Zauberer, Nachmittags- /Abendprogramm etc.
  • allgemeine Veränderungs-/Verbesserungsvorschläge
  • habt Ihr Vorschläge für‘s Titelblatt vom Flyer und KLP-Seite, bitte auf Papier und als Daten mitbringen
  • Wir könnten die Ausstellungsöffnungszeiten in den Abend hin
  • verlängern/verschieben, wollt Ihr das.

O.K. Alles ist wichtig, alles ist eilig. Meldet euch!!! Kommt am 2.Dez vorbei oder sagt zumindest Bescheid unter: Raum2 e.V, 29451 Neu Tramm, 05861-806853 oder hinterlasst eine Nachricht bei www.raum2ev.org hinter diesem Brief als Kommentar.

Und jetzt:hophophop.

Im Auftrag des Präsidenten und des Plenums

2 Gedanken zu „klp 2008 alarm! treffen am 2.12.2007“

  1. Zum 1. Mal habe ich für mich für einen Punkt angemeldet und ich habe eine Absage bekommen,weil ich angeblich Handelsware vertreibe. Anette Frank hat das alles so verlauten lassen, aber ich weiß, dass sie andere Gründe vorgeschoben hat. Ich vertreibe keine Handelsware – ich stelle meine Ware selber her.
    Wo sind die Gründe für die Ablehnung – alles verlogene eigennützige Geschichten. Die Handelsware, die Frau Anette Frank entdeckt hat, gehören nicht mir, ich stelle meine Artikel selbst her… Aber die Frau, der sie gehören, bekommt einen Platz in der KLP 2008 ! Sind die eigentlich noch ganz dicht? Ich habe eine Ablehnung bekommen für etwas, was mir nicht gehört!
    Es ist wohl Zeit, dass die KLP sich verabschiedet…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.