Programmübersicht März

Fr. 10.03. ab 22 Uhr Dumm & Blass

Sa. 18.3. Konzert&Party mit „DERVJANI“ und DJane ab 21Uhr

…Von GypsySka bis ganz weit wech…

Vor ca 5 Jahren war es soweit….Dervjani erblickte endlich das Tageslicht der Welt zwischen Elbe und Drawehn, schüttelte sich ein paar zerknitterte Musiknoten aus den Jacken- und Hosentaschen und begann fortan dem sehr verehrten  Publikum ordentlich Tanzbeine zu machen Die Musik der Roma vom Balkan,viel Einflüsse aus Kuba,Russland und aus deutschen Landen werden im tanzbaren Off-Beat erst auf der Bühne und dann natürlich über der Tanzfläche ausgekippt sodass kaum jemand still stehen kann. Aber das soll ja auch keiner….

…Tanzen… Tanzen… Tanzen… Davor und danach DJANE!

5.4-Mittwochskonzert 20 Uhr: GYPSY SKA ORQUESTA – Venezuela-Latino Swing Ska Balkan Kletzmer Patchanka Rock Party Sound

gypsy_ska_orquestra                                 Back again in town

Beginnt PÜNKTLICH um 20Uhr!!!

Die Band GYPSY SKA ORQUESTA kommt aus Caracas in Venezuela und spielt in Besetzungen von 5 – 9 Leuten auf der Bühne! Sie mischen karibische Salsa und Merengue Sounds, mit Balkan Klezmer Musik und verwenden zudem Einflüsse aus dem Ska und Swing. Die Besetzung ist einfach: Trompete, Posaune, Saxofon, Akkordeon, Gitarre, Bass und Drums. Mit diesem explosiven musikalischen Cocktail bringen sie die Menge zum toben und schwitzen! Im Sommer 2015 kam die Band als Septett zum zweiten mal nach Europa und Tramm,dann im März 2016  zum 3ten mal und jetzt macht sie wieder Stop im Wendland und wir können uns auf einen erneut feurigen Gypsy Ska Abend freuen.

 

 

Doors 2o:oo Uhr – Start 2o:30 Uhr

Sa 08.04. 20 Uhr Poetry Slam

Der 28. Wendland Poetry Slam/Jam wird am 8.4..2017 um 20 Uhr in der Kellerassel des Kulturvereins Raum2 in Neu Tramm stattfinden.
Es sind noch einige wenige Startplätze zu vergeben.
Anmeldungen für Poeten bitte unter der berühmten hotline 015123085655 und, sollte die Warteschlange zu lange sein, unter der email Adresse des ExtremAndrang Poetry JamSlam Bureaus tsnuktsnuk@riseup.net oder auf der myslam Seite.
AntjeLu und TannaKü werden zwar moderieren, doch die Entscheidung obliegt alleine dem Publikum, das durch Beifall den / die Sieger/in durch erwählt, objektiv gemessen durch ein Applausometer. Die Veranstaltung wird in einer Krönungszeremonie gipfeln. ?Es winken attraktive handsignierte Goldpreise.
Zugelassen sind eigene Texte, eigene Prosa, eigene Poesie, Gesang darf es auch sein, falls die Texte poetisch und selbstgeschrieben sind. Wir freuen uns auf poetisches Jonglieren und Wortgewalttiges in der Kellerassel.?

Fr 21.4. – Konzert&Party: Sensi Simon & his brother (Elektro-Balkan, DE)

sensi simon&brother2

Elektro-Balkan / Tübingen, Deutschland

Sensi Simon and his BrotherDas Warten hat schon wleder ein Ende: Sensi Simon and his Brother holen Euch dort ab, wo niemand je zu hoffen gewagt hätte, doch noch mitgenommen zu werden. Gemeinsam mit seinem schlitzohrigen Bruder beamt euch Trompeter und Hitgenerator Sensi Simon in eine neue Dimension der Tanzmusik. Funbalkan im Electrostyle, hart am Herzschlag und kompromisslos sexy.

.
Sensi Simon, der seine größten Chart-Erfolge im fernöstlichen Japan verzeichnet („The Studio Nine Band“, „Sensi Simon’s Samowar Band“), gelang sein internationaler Durchbruch im zarten Jugendalter mit „Court Jester’s Crew“, bereits damals mit Unterstützung seines Schlagzeugers His Brother.

.
His Brother, mittlerweile zum Star-Produzenten herangewachsen, ist der einzige Wellenreiter der Band und teilt dieses Schicksal mit Beach Boy Dennis Wilson. Dennis Wilson verlor sein Leben Anfang der Achtzigerjahre durch einen tragischen Surfunfall.
Sensi Simon and His Brother stammen zwar aus einer extrem unmusikalischen und fundamental brahamanistischen Familie, haben aber beidem entschlossen entsagt. Mit Hits wie „Fuck you, altes Leben!“, „Liebe, Liebe, keine Angst“ und „Schönes Prefdemädchen“ wecken sie Erwartungen, die sie bei Weitem übertreffen.
Seid ihr bereit für einen irren Trip

Cooler Scheiß,zum 2ten mal im Raum2.

Samstag 01.07.2017 ab 22Uhr KONZERT: Postford + Bijou Igitt (Postpunk)

Heimspiel könnte man sagen. POSTFORD aus Bremen und BIJOU IGITT aus Hamburg sind ja seit längerer Zeit alte Bekannte in Raum 2. Beide Bands spielen völlig unterschiedlichen Punk oder Postpunk, je nachdem wie man es sieht, ob Punk schon lange tot ist, und das was sich aus ihm entwickelt hat doch etwas ganz anders ist, oder ob Punk noch immer quicklebendig ist, in seiner Haltung und Widerspenstigkeit und noch immer zeitgemäß auf die Gegenwart reagiert.

Beide Bands singen jedenfalls auf Deutsch und machen ein mehr oder weniger melodiöses Gitarren-geschrammel, furios und emotional. Aber am Besten ist immer reinhören und live ist es sowieso nochmal anders.

https://www.facebook.com/bijouigittpunk

https://bijouigitt.bandcamp.com/

https://postford.bandcamp.com/

18.7-Dienstagskonzert:20 Uhr- VELO DE OZA ( Kolumbien)

VELO DE OZA aus  Kolumbien gibt es bereits seit 9 Jahren sie bezeichnen Ihre Musik als Carranga-Rock. Carranga ist die Bezeichnung für einen folkloristischen Musikstil ,der aus der Ländlichen Gegend um Boyaca kommt. Die Klänge dieses speziellen Sounds werden z.B. durch die Guacharaca(Reibestab) bestimmt. VELO DE OZA mischen diese folkloristischen Elemente auf einzigartige Weise mit wilden Gitarrenriffs, und Punk und Ska anleihen und treten dabei in den landesüblichen Ruanas(Ponchos) auf. Dazu gibt es eine große Portion Humor sowohl in den Songs als auch auf der Bühne! Mit neuem Album im Gepäck werden VELO DE OZA 2017 erstmals auf Deutschland Tour sein.

Mittwochskonzert: 30.8 SKAMPIDA (Bogota-Kolumbien)

CL134837Back again in New Tramm !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

SKAMPIDA aus Kolumbien (Power-Ska/Punk/Polka) vom Sound her vergleichbar mit Größen wie Manu Chao, Gogol Bordello, DOCTOR KRAPULA, LA SEVERA MATACERA.

skampiaDie fünfköpfige Band existert bereits seit 15 Jahren und ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten Bands Kolumbiens / Südamerikas. Sie teilten sich die Bühne bereits mit Skatalites, Gogol Bordello, Manu Chao, Fermin Muguruza, King Chango, Green Day, Voodoo Glow Skulls, Gondwana, Alicia Keys und Uriah Heep. http://www.reverbnation.com/skampidafastidia

Nachdem die zweimonatigen Europa-Tour im vergangenen Jahr so erfolgreich war und SKAMPIDA sich durch ihre mitreissenden, energiegeladenen Shows viele Fans erspielen konnten, kommen sie dieses Jahr zum 4ten mal nach Tramm .Und sie waren sooo gut.Danach gibts Cumbia ,von unserem berühmt-berüchtigten LatinDj.Viva la vida.(bei schönem Wetter draussen unter der Remiese)

 

 

Doors 20:oo Uhr – Start 2o:3o Uhr