25 Gedanken zu „Programm Januar 2009“

  1. äättt langhaarpeter
    mischt du am 16.1? wenn ja verstell bitte nicht den linken monitorkanal, da dieser zur zeit überbrückt ist und du ihn sonst auf den offenen kanal der 11. spur legst und das wird mit sicherheit den kondensator im oberen drittel der hauptplatine überlasten (der schon seit 2 monaten schwierigkeiten macht)
    also falls rauchschwaden aus den potis der switchregler kommen ist das nicht die dusselige
    nebelmaschine sondern ein NOTFALL!
    du solltest zu deiner eigenen sicherheit sofort reagieren und zwar a) den feuerlöscher hinter dir benutzen oder b) die kanäle 8, 9, 10, 14, 15, 18 mit den pitch umgehend auf ganz recht drehen um die hauptlast auf die ausgänge der XLR stecker zu verteilen, das sollte dir dann eigentlich genügend zeit verschaffen um die leute in deiner näheren umgebung zu evakuieren und dich selbst in sicherheit zu bringen.
    viel glück pedda
    ja ja abenteuer R2

    ach ja und alle anderen: frohen neuen kalender

  2. @micha & langhaarpeter

    Stimmt alles gar nicht!
    Es gibt für diesen Fall schon längst eine Änderung des Verfahrensmodus:
    Den Tropf mit der isotonischen Kochsalzlösung aus dem Notfallkoffer holen und die Zufuhrkanüle mit dem beiliegenden Adapter an das Main-Line-In des Mixers anschließen. Dann die Handkurbel (liegt in einer der grünen Obstkisten) irgendwo anspaxen und durch gleichmäßiges Drehen für eine unterbrechungsfreie Zufuhr von Kühlflüssigkeit (der oben erwähnten Kochsalzlösung) für mindestens 5 Minuten sorgen. Das hält nicht nur die Hauptplatine sondern auch den Amplifier schön cool. Wenn du noch den Fluid-Spreader (ist so’n Blechding) findest und an der vorgesehenen Stelle einbaust, werden auch die Kondensatoren und die Stromversorgung mitgekühlt. Sollte die Kochsalzlösung ausgehen und kein halbleeres Isotonic-Getränk von Gästen der letzten Technoparty auffindbar sein, einfach den Tropf mit Ananassaft oder Bier nachfüllen.

    Gut, dass in diesem Laden wenigstens einer noch den Durchblick hat…

    Former and Forthcoming Mr. President and CEO of “The Royal Bank of Orion-Flutschi-Pro-Room2Event-Space”

  3. Ich glaube, er forderte von seinem Alter Ego zum Moment des Postings, dass das Postsilvesterrauschtrauma endlich verschwinde und vor allem die Zunge nicht mehr so bleischwer im Rachen laste. Letzteres ist ihm nach meiner Einschätzung mit Hilfe einer kurzen phonetischen Untersuchung auch gelungen: Die Laute „d“ und „n“ sind im Deutschen beides koronal-dental-alveolar (mit anderen Worten: Die Zunge stößt bei der Lautbildung gegen Vordergaumen und die oberen Schneidezähne) gebildete Phoneme. Seine spezifische Schreibweise deutet nun an, dass mit dem einen „d“ erstmals kurz genug Kraft vorhanden war die Blei-Hürde zu nehmen; alle anderen von ihm vorher benutzen Phoneme bis auf das „n“ spielen sich nicht am Gaumen ab. Die vielen „n“ am Ende lassen jedoch vermuten, dass die Zungenspitze letztlich oben an klebrigen Likör- und Schnapsresten hängen blieb und so blieb nichts, als eine Vielzahl an Ausrufezeichen hinterher zu schieben. Das ist natürlich ein genau so undankbarer Zustand wie die Bleischwere vorher. Aber mit einem sauber gezielten Wasserstrahl aus dem Gartenschlauch in den Mundraum hat sich das Problem sicher elegant lösen lassen.

    Ich hoffe, die Erklärung ist einleuchtend & ausreichend.

    Former and Forthcoming Mr. President and CEO of “The Royal Bank of Orion-Flutschi-Pro-Room2Event-Space”

  4. einen wunderschönen guten abend.
    ich schreib mal hier im comment, da mir das empfolen wurd…..

    aaaaalso, ich bin dj und würd gern mal im raum2 auflegen.
    spektrum geht von hm ja, indie alternative, über punk bis hin zu wunderbaren metal und such da jetzt nen ansprechpartner.
    kontakt bitte an meine (hoffe mal nur für admins sichtbare) mailadresse

    so far, fred

    [/spam]

  5. hallo fred,
    wenn du hier mal auflegen willst, sollte das möglich sein.
    vorraussetzung dafür ist, das du zu unserem treffen erscheinst.
    jeden mittwoch abend um 20.30 uhr findet sich der wilde haufen hier zusammen

  6. da ist das problem: ich komme zwar ausm wendland, wohne da aber nur am wochenende. bin die woche über in erfurt, wo ich arbeite. daher ist es mir nicht möglich, an sonem treffen zu erscheinen^^

  7. Gewonnen bei was?
    Im Fall kulupp hat sicher der Gartenschlauch gewonnen und in Folge kulupp selbst, weil das Gespritze sicher herrlich erfrischend war und er seine Artikulationsfähigkeit halbwegs wiedergewonnen hat.
    Beim Kickerturnier hat eine Gruppierung mit dem unsäglichen Namen „Die Achse“ den Sieg davon getragen. Die selbsternannten Turnierfavoriten „Interpezzo“ gingen dagegen völlig unter. Allerdings soll da auch Konterdoping eine nicht unbedeutende Rolle gespielt haben.

  8. ja, wie gesagt, das mit mittwochs haut bei mir leider nie hin. wär allerdings klasse, wenn sich ne alternative finden lassen könnte^^

  9. wie wärs mit einem freitag abend ? meistens lungert dann ein grossteil der r2-besetzung hier in den gewölben rum.

  10. fred,um 22.11 Uhr hat der Präsident ein wenig Zeit für dich,sei aber um Himmelswillen Pünktlich,Er ist sehrleicht zu erzührnen und dann gnad dir GOTT

  11. Hey Matze…ich wollte ma fragen ob ihr nen flyer für den 13. hochladen würdet?
    ich würde den flyer dann an mr internet schicken.
    MFg

  12. hallo bugs
    unten im Keller ist immer noch ganz viel Wasser, obwohl ich versucht habe das Problem zu beheben, ist es mir leider nicht gelungen. Obwohl es zuerst ganz Erfolgsversprechend begann da ich noch ein sechszehner Doppelflansch im Materialraum gefunden habe der genau passte, naja, jedenfalls überstand die neue Konstruktion die erste Vordruckprobe, aber bei der Hauptdruckprobe muss dann irgendetwas schiefgelaufen sein… vielleicht kam es durch das zu schnelle öffnen des Hauptventils oder aber die Feder des Druckminders hackte, mmh ganz genau kann man das aber erst sagen wenn die Feuerwehren Prisser und Breselenz das ganze Zeug da unten rausgepumpt haben.
    Tut mir echt leid
    bis bald

  13. hallo micha,
    wenn da im keller ganz viel wasser ist kann ich endlich meinen schaufelraddampfer
    fahren lassen.
    uhund zur info für kommenden freitag:
    FÜR LEUTE AB 18 ! das gilt auch für das gesamt r2-gelände.

  14. welcher Freitag kommt denn da ? Und was ist 18, die Schuhgröße ? Der Promillegehalt im Blut Nee, ihr wisst es alle !! DIE UHRZEIT !!!
    Viel Spaß und Party on.

  15. Ich werde meinen Opa vorbeischicken, sofern ich ihn nochmals auf die Beine bekomme. Der liegt seit ein paar Jahrzehnten hier unter der Erde: http://maps.google.com/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=49.0625,43.6770&sll=37.0625,-95.677068&sspn=40.052282,97.646484&ie=UTF8&ll=49.063069,43.681641&spn=2.076743,6.102905&t=h&z=9 . Aber aufgepasst: Der wird so richtig gammelig sein. Auch vom Gedankengut.
    Und was 18 bedeutet wird ja jetzt wohl jede/r wissen, ODER?

  16. Und? Wie war mein Opa? Mit erheblichem geriatrischen Aufwand habe ich es geschafft, ihn aus seiner morastigen Wallstatt zu hieven und gegen seine implementiert innewohnenden Ostambitionen westwärts ins traute Wendland zu lotsen. Er hat voll Gas gegeben mit seinem wracken Tiger II, oder?

  17. Ja, ich bin mir relativ sicher, dass ich hier in Berlin wohne. Aber wenn Du es vorziehst deine Kinder ins Bett zu bringen anstatt dich rumzutreiben, kannst Du meiner auch nicht ansichtig werden. Bin ja kein Sandmännchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.